Beim meinem letzten China-Besuch anfang Juli 2018 begleitete ich meinen Tee-Produzenten in die Plantagen von Longsheng, einem bekannten Tee-Anbaugebiet in der Provinz Guangxi.

Die Tee-Plantagen liegen auf einer Höhe von 500 bis 1'000 Metern, wobei die Teepfanzen als hüfthohe Sträucher kultiviert werden. Dies erleichtert die Ernte der Teeblätter, und die TeepflückerInnen können aufrecht stehend arbeiten. Wobei diese Tätigkeit - wie ich aus eigener Erfahrung weiss - sehr anstrengend ist.

Um die Qualität der Ernte sicherzustellen, nutzt mein Tee-Produzent ein neues Waren-Lager, in welchem alle Produktions-Schritte streng kontrolliert werden.