Kürzlich hatte ich an einem Tee-Seminar in Basel eine intensive Diskussion zu den bekannten (und unbekannten) Inhaltsstoffen im Tee gehabt. Besonders interessant wurde das Gespräch, da mein Gesprächspartner Pharmazeut von Beruf war (und richtig, in Basel gibt es zahlreiche Pharmazeutinnen;-)

Die positive Wirkung von Tee ist in China ja bereits seit Jahrtausenden bekannt, lautet ein historisches Sprichwort des chinesische Kaiser Shennong doch "Tee weckt den guten Geist und die weisen Gedanken. Er erfrischt deinen Körper und beruhigt dein Gemüt. Bist du niedergeschlagen, wird Tee dich ermutigen".

Auch von Seiten der Wissenschaft belegen in jüngster Zeit zahlreiche Studien die Wirksamkeit der Inhaltsstoffe der Teepflanze (Camellia sinensisin), insbesondere von Theanin, Coffein und den wertvollen Antioxidantien. Wobei letztere unsere Haut zuverlässig vor "Alterserscheinungen" schützen sollen ... mit ein Grund um täglich fleissig Tee zu trinken. Nun aber zurück zu meinem Gespräch ... den der Pharmazeut hat mir einen wertvollen Tip gegeben, um die natürliche "Anti-Aging" Wirkung von Grüntee noch zu verbessern ... den Tee mit einem Spritzer Zitronen-Saft verfeinern. Nicht nur das der Grüntee damit einen frischen Geschmack erhält, die Zitronen-Säure erhöht auch die positiven Wirkungen.